Herzlich willkommen

bei der Evangelisch-Lutherischen Auferstehungsgemeinde Darmstadt-Arheilgen
in der Messeler Straße 31.

Hier informieren wir Sie über Aktuelles und Wissenswertes zu einer der beiden evangelischen Kirchengemeinden in Arheilgen, einem nördlichen Stadtteil von Darmstadt.

Sie finden hier Informationen über unser Gemeindeprofil sowie über unsere Gottesdienste und erfahren, welche Pfarrer und weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den verschiedenen Bereichen für Sie da sind. Auch unsere Gemeindeangebote und Gemeindegruppen sind hier vertreten.

Ihr Pfarrer
Hans-Jörg Dittmann

Aktuelles

  • Gemeinsam mit der Kerbmannschaft laden die ev.-luth. Auferstehungsgemeinde, die ev.-luth. Kreuzkirchengemeinde sowie die Heilig-Geist Gemeinde für Freitag (29.10.) um 18 Uhr zum ökumenischen Kerbgottesdienst in die Auferstehungskirche ein. Seit vielen Jahren bildet dieser Gottesdienst den Auftakt zur Arheilger Kerb, die ihren Ursprung in der Kirchweihe der alten Arheilger Dorfkirche hat. Der Gottesdienst wird in diesem Jahr durch den Posaunenchor der Auferstehungsgemeinde mitgestaltet werden. Aus organisatorischen Gründen wird um Voranmeldung gebeten. Selbstverständlich ist es auch möglich, den Gottesdienst spontan und unangemeldet zu besuchen. Hierbei gilt es jedoch zu beachten, dass Personen nur so lange eingelassen werden dürfen, bis die Obergrenze von 75 Besuchern erreicht ist.

    ... [mehr]
  • In seiner letzten Sitzung hat der Kirchenvorstand eine Anpassung der Corona-Regeln für die Gottesdienste beschlossen. Da es unter Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 Metern mittlerweile erlaubt ist, die Sitzplätze in der Kirche in der Art eines Schachbrettmusters anzuordnen, ergib sich bei Berücksichtigung der gesamten zur Verfügung stehenden Fläche eine Zahl von 75 Plätzen; d.h. es dürfen ab sofort wieder mehr Personen für die Gottesdienste zugelassen werden. Trotz dieser deutlichen Erhöhung der Sitzplatzkapazität bittet der Kirchenvorstand darum, nach Möglichkeit weiterhin das Anmeldetool https://gemeindearheilgen.church-events.de zu nutzen. Hierdurch ist für die diensthabenden Kirchenvorsteher/innen am Eingang der Kirche die Anzahl der freien Sitzplätze sofort ersichtlich und die bereits angemeldeten Gottesdienstbesucher/innen müssen nur noch als anwesend markiert werden. Selbstverständlich ist der Gottesdienstbesuch bis zum Erreichen der Obergrenze auch spontan und ohne vorherige Anmeldung möglich. Während der Gottesdienste herrscht – mit Ausnahme der Zeit der Predigt – weiterhin Maskenpflicht. Das Singen ist schon seit einiger Zeit wieder gestattet. Die Gestaltung des Gottesdienstes erfolgt, mit der gesungenen Liturgie, ebenfalls wieder weitestgehend der in der Gemeinde vor der Coronazeit üblichen Ordnung.

    ... [mehr]