Nicht alles ist abgesagt! – Ostern findet statt

Sonne ist nicht abgesagt. Frühling ist nicht abgesagt. Aneinander denken ist nicht abgesagt. Füreinander beten ist nicht abgesagt. Lesen ist nicht abgesagt. Zuwendungen sind nicht abgesagt. Singen ist nicht abgesagt. Fantasie ist nicht abgesagt. Freundlichkeiten sind nicht abgesagt. Hoffen ist nicht abgesagt. Auferstehung ist nicht abgesagt. Ostern ist nicht abgesagt. Der Herr ist auferstanden. Er … [weiterlesen …]

Ostergruß

Liebe Gemeinde! Es sind seltsame Zeiten. Alle Gottesdienste und Veranstaltungen müssen ausfallen. Die Regierung appelliert an uns, dass wir soziale Distanz wahren. Abstand halten ist das Gebot der Stunde. Solch eine Ausnahmesituation wie durch das Coonavirus mit ihren Einschränkungen, Sorgen und Herausforderungen hat von uns wohl kaum einer erlebt. Und nun steht Ostern vor der … [weiterlesen …]

Karfreitag

Gekreuzigt, gestorben und begraben: am Karfreitag gedenken wir des Todes Jesu. Sein Ruf „Mein Gott, mein Gott, warum hast du mich verlassen?“ greift die mit diesem Tag verbundenen Fragen nach der Gegenwart Gottes im Leiden auf. Die Kirche ist von 10 bis 11 Uhr und von 14 – 17 Uhr zum persönlichen stillen Gebet geöffnet. … [weiterlesen …]

Eine Idee für Kinder zum Ostersonntag

Stiller Flashmob, eine Idee (nicht nur aus) der Kirchengemeinde in Schaafheim: Am Ostersonntag (12.4.) ab 5 Uhr morgens: „Nimm dir ein Stück Kreide und male in der Nähe deiner Wohnung auf den Gehweg: DER HERR IST AUFERSTANDEN!“

Kinderandacht aus Bad Vilbel (13.4.)

In diesen Zeiten ist es für Familien mit Kindern extra schwer. Daher heute ein Hinweis für Kinder. Die Kirchengemeinde Bad Vilbel sendet am 13.4. von 10:30 bis 10:50 Uhr eine Kinderandacht. Jesus ist gestorben und Gott hat ihm neu das Leben geschenkt – 20 Minuten für Kinder von 4-10 Jahren mit Musik, Handpuppen, Gebet und … [weiterlesen …]

Karfreitag und Ostern in der Auferstehungsgemeinde

Es ist ein beklemmender Gedanke, dass an Karfreitag und Ostern keine öffentlichen Gottesdienste stattfinden können. Sind sie doch mit die höchsten Feiertage im Kirchenjahr. Aber wir helfen uns zurzeit gegenseitig am meisten damit, dass wir zu Hause bleiben und höchstens zu zweit mit Abstand an die frische Luft gehen. Mit entsprechenden Vorsichtsmaßnahmen ist es auch … [weiterlesen …]

Gottesdienste am 5. April 2020 (Palmsonntag)

Ein weitere Woche ohne Gottesdienst in der heimischen Kirche. Haben Sie schon Alternativen gefunden? Was sagt Ihnen mehr zu? Ein Living Room ! Gottesdienst? Eine Andacht aus einer Darmstädter Kirche? Ein Radio-/Fernsehgottesdienst? Oder noch etwas anderes? Wenn sie einfach mal wieder vorbeikommen möchten: die Kirche ist zwischen 10 und 11 Uhr für ein stilles Gebet … [weiterlesen …]

Kirchenglocken läuten als Zeichen der Verbundenheit

In allen Kirchen im Norden Darmstadts läuten die Glocken um 19:00 Uhr. In einer Zeit, wo wir uns als Christen nicht mehr treffen können, um miteinander zu beten, Gottesdienst zu feiern und uns nahe zu sein, möchten die evangelischen und katholischen Gemeinden ein Zeichen setzen. „Wir halten uns fern und sind füreinander da“ – diesem … [weiterlesen …]