Aktion Federmäppchen – Schulmaterialien spenden

Der Kirchenladen von Kirche & Co. ruft unter dem Motto „Aktion Federmäppchen“ zu Spenden von Schulmaterialien auf. Mit dieser Aktion möchte Kirche & Co Familien unterstützen, die die finanziellen Aufwendungen, die mit dem Schulbeginn zusammenhängen, nur schwer meistern können. Deshalb nimmt der ökumenische Kirchenladen ab sofort bis Ende Juli, montags bis donnerstags von 10 bis … [weiterlesen …]

Gottesdienst mit Kirchenmusik am 5. Juli

Am kommenden Sonntag, dem 05. Juli 2020, wirkt die Kirchenmusik im Gottesdienst um 10.00 Uhr mit. Cornelia Winter_Sopran, Meike Metzger_Violine und Burkhard Engelke_Orgel führen die Kantate „Begnadigte Seelen gesegnter Christen“ von Georg Philipp Telemann auf. Als Telemann 1725/26 in Hamburg die Kantatensammlung „Harmonischer Gottesdienst“  herausgab, war er bereits einer der bedeutendsten Kantatenkomponisten seiner Zeit. Typisch … [weiterlesen …]

Gottesdienst mit Kirchenmusik am 28. Juni

Am kommenden Sonntag, dem 28. Juni, feiert die Auferstehungsgemeinde um 10.00 Uhr einen Gottesdienst mit besonderer musikalischer Gestaltung. Tanja Zehder (Querflöte) und Burkhard Engelke (Orgel) spielen die Flötensonate in C-Dur, BWV 1033 von J. S. Bach. Prädikantin Sabine Lautern hält den Gottesdienst zum Thema „Hoffnung für uns alle – Gott sucht immer das Verlorene.”   Der … [weiterlesen …]

Café plus+ am 24. Juni

Die Termine für das Eine-Welt Café der Auferstehungsgemeinde sind leider sowohl im April wie auch im Juni der derzeitigen Corona-Krise zum Opfer gefallen. Auch wenn die Pandemie uns alle verunsichert und vor große Herausforderungen stellt, so trifft sie doch die Schwellen- und Entwicklungsländer besonders hart. Hilfsorganisationen wie Brot für die Welt haben bereits seit März … [weiterlesen …]

Gemeindehaus wieder offen

Der Kirchenvorstand hat in seiner Sitzung am 9. Juni 2020 ein detailliertes Schutz- und Hygienekonzept für die Nutzung des Gemeindehauses verabschiedet. Dies ging allen verantwortlichen Mitarbeiter zur Kenntnis und Beachtung zu.Hier ein paar Grundzüge: • Für alle Räume gibt es Personenobergrenzen (mit Bestuhlung und für die Nutzung im Stehen). • Jede Gruppe benennt eine verantwortliche … [weiterlesen …]

Pfingsten – Inspiration für die Zukunft

Pfingsten in Corona-Zeiten. In vielen Gemeinden werden wieder Gottesdienste in den Kirchen und Gemeindezentren gefeiert. Dabei gelten sorgsam ausgearbeitete Schutzkonzepte mit Abstands- und Hygieneregeln. Diese sehen etwa Mundschutz, Abstand, begrenzte Platzzahl, Desinfektion, Anmeldung, Namenslisten sowie Verzicht auf Gemeindegesang und Kirchkaffee vor. Das Evangelische Dekanat Darmstadt-Stadt, das Katholische Dekanat Darmstadt und die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen Darmstadt … [weiterlesen …]

Pfingsten – Herzliche Einladung zu den Gottesdiensten

Wir laden herzlich ein zu den Gottesdiensten am Pfingstsonntag und -montag, jeweils um 10 Uhr in die Auferstehungskirche. Eine Anmeldung im Gemeindebüro hilft bei der Erstellung der Anwesenheitslisten, die im Rahmen des Hygienekonzeptes erforderlich sind. Spontanes Kommen ist aber dennoch möglich. Lassen Sie uns gemeinsam feiern. Wir freuen uns auf Sie. P.S.: Wie wird es … [weiterlesen …]

Schutzmaßnahmen für Gottesdienste in der Auferstehungsgemeinde

Seit dem 17.05. werden auch in der Auferstehungskirche wieder Gottesdienste gefeiert – ohne Singen, mit reduzierter Liturgie und Hygiene- und Schutzmaßnahmen. Der Kirchenvorstand ist sich in dieser Zeit der Gefährdung seiner besonderen Verantwortung für den Schutz des Lebens bewusst. Ziel aller Schutzmaßnahmen ist es, Infektionsrisiken zu minimieren, damit Gottesdienste nicht zu Infektionsherden werden. Deshalb sind … [weiterlesen …]