Herzlich willkommen

bei der Evangelisch-Lutherischen Auferstehungsgemeinde Darmstadt-Arheilgen
in der Messeler Straße 31.

Hier informieren wir Sie über Aktuelles und Wissenswertes zu einer der beiden evangelischen Kirchengemeinden in Arheilgen, einem nördlichen Stadtteil von Darmstadt.

Sie finden hier Informationen über unser Gemeindeprofil sowie über unsere Gottesdienste und erfahren, welche Pfarrer und weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den verschiedenen Bereichen für Sie da sind. Auch unsere Gemeindeangebote und Gemeindegruppen sind hier vertreten.

Ihr Pfarrer
Hans-Jörg Dittmann

Aktuelles

  • Herzliche Einladung zu unserem Erntedank-Familiengottesdienst am Sonntag, den 03.10.2021 um 10 Uhr im großen Saal des Gemeindehauses. Wir werden u.a. singen und einen Erntebaum gemeinsam gestalten. Macht alle mit! Wir freuen uns auf Euch und einen lebendigen Gottesdienst! Das Mini- und Kindergottesdienstteam Hinweise: Unser Gottesdienst ist aufgrund der weiter reduzierten Sitzplatzzahl in der Kirche in den großen Gemeindesaal verschoben worden. Im Gemeindehaus ist von Besuchern ab 6 Jahren eine medizinische oder FFP2 Maske zu tragen. Wir bitten um online-Anmeldung über die Gemeindeseite bei ChurchEvents (DSVGO-konform), da es uns bei der Bearbeitung der vorgeschriebenen Anwesenheitslisten hilft. Selbstverständlich können Sie aber auch spontan vorbeikommen, wenn noch Plätze frei sind.  

    ... [mehr]
  • Die Kindertagesstätte am Ruthsenbach sucht ab sofort eine/n Erzieher/in in Vollzeit. Interessiert?  Hier gehts zur Ausschreibung.  

    ... [mehr]
  • Dieses Wochenende lernen wir Jeremia kennen. Er hat in kritischen Situationen auf Gott vertraut und gelernt: „Auf Gott ist Verlass!“ Schaut doch einfach rein: Jeremia – KiGo zu Hause Herzliche Grüße aus dem Mini- und Kindergottesdienst-Team

    ... [mehr]
  • Das Eine-Welt-Café findet nicht wie im Gemeindebrief angekündigt am 22.09. sondern Mittwoch, 29. 09. im Gemeindehaus in der Messeler Str. 31 statt. Geöffnet ist von 10:00-12:00 Uhr sowie von 15:00-18:00 Uhr. Neben fair gehandelten Waren, werden Upcycling-Produkte wie selbst genähte Taschen und Schürzen zum Verkauf angeboten. Der Erlös kommt ebenso wie Spenden für Kaffee und Kuchen der Aktion „Brot für die Welt“ zugute. Im Gemeindehaus gelten noch immer Maskenpflicht und Abstandsregeln. Da ein erhöhtes Ansteckungsrisiko für Ungeimpfte besteht, sollten die „3G-Regeln“, die inzwischen in zahlreichen Einrichtungen gängige Praxis sind, auch im Gemeindehaus Beachtung finden. Bereits vom 10.-24. September findet die Faire Woche in ganz Deutschland statt unter dem Motto: „Zukunft fair gestalten – fairhandeln für Menschenrechte“. Damit soll gezeigt werden wie eine menschenwürdige zukunftsfähige Wirtschaft gestaltet werden kann. Zahlreiche Veranstaltungen begleiten die Faire Woche auch in Darmstadt.

    ... [mehr]